Gastpost: Tiramisu mit Himbeeren

Veröffentlicht in: Blogger Aktionen, International, Rezepte | 0

Die italienische Küche gehört zu meinem Standardrepertoire, selbstgemachte Pizza gibt es bei uns regelmäßig. Aber mit Ausnahme von Biscotti, habe ich mich an Klassikern wie Panna Cotta oder Tiramisu noch nicht versucht. Bis ich von Mjam.at gefragt wurde, ob ich nicht mal ein Rezept für sie ausprobieren möchte. Deshalb gibt es heute Tiramisu mit Himbeeren.

Vor Jahren habe ich beim Italiener einen Espresso mit Amaretto getrunken. Dieser Geschmack ist für mich seitdem untrennbar mit Italien verbunden. Darum musste natürlich auch ein ordentlicher Schuss davon in mein Rezept. 😉 Das tolle an Tiramisu: Es wird garantiert die ganze Familie satt. Damit es nicht ganz so “wuchtig” ist, habe ich es mit ein paar frischen Himbeeren serviert. Die schmecken nicht nur gut, sondern sehen auch noch hübsch aus!

Typisch italienisch - Tiramisu

Tiramisu mit Himbeeren

Rezept für: 1 Kastenform
 
Zutaten:
4 Eidotter
60 g Kristallzucker
500 g Mascarpone
3 EL Amaretto
250 ml kalter Kaffee
40 g Staubzucker
ca. 20 Biskotten
ungesüßter Kakao (für die Deko)

Tiramisu mit Himbeeren - Rezept

Zubereitung:
Eidotter gemeinsam mit dem Zucker sehr schaumig aufschlagen. Mascarpone löffelweise unterrühren.
Kaffee, Amaretto und Staubzucker vermischen und in eine flache Form füllen.
Jetzt wird geschichtet: Biskotten kurz in der Kaffeemischung wenden und den Boden der Form damit auslegen. Erst eine Schicht Creme, danach Biskotten, und so weiter. Die letzte Schicht muss aus Creme bestehen.
Das Tiramisu einige Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren kann mit einer Gabel ein Muster in die Cremeschicht gezeichnet werden. zum Schluss noch mit Kakao bestreuen.

Tiramisu mit Himbeeren - Rezept

Guten Appetit!

Über die Autorin: Janneke von orangenmond.at

Auf ihrem Blog “Orangenmond” sammelt und teilt Janneke ihre Erfahrungen und Experimente in der Küche. Spezialisiert hat sie sich dabei auf die wirklich leckeren Dinge des Lebens: Nämlich Kuchen, Cupcakes, Torten usw. Und weil das Auge bekanntlich mitnascht, werden zwischendurch immer wieder gute Design- und DIY-Projekte serviert!

Und wer es sich ganz einfach machen will, wird in Sachen Tiramisu und italienische Küche natürlich auch bei Mjam.at fündig. Allen anderen wünschen wir viel Spaß beim Nachbacken!

PS.: Bei Janneke könnt ihr übrigens vier 4 Mjam-Gutscheine im Wert von 20€ gewinnen. Hier geht’s zum Giveaway!