Kochvideo Pimp it Asia – Frittierte Reisbällchen

Veröffentlicht in: Daily Food, Food Hacks, Rezepte, Viral Food | 0

Liebe Mjam Foodies,

wir alle kennen diese Situationen: Langeweile und Hunger, Langeweile ODER Hunger, Lust auf was riiichtig riichtig Gutes zu essen…Lieferessen vom Vortag ist zwar noch da, aber zwei mal hintereinander das gleiche zu Essen ist auch irgendwie zu öde, oder?

Wir schaffen mit unseren Pimp-Tipps Abhilfe! Schaut vorbei in unseren Mjam Kitchenstories, bei denen wir Euch Tipps geben, wie Ihr Euer Vortags-Lieferessen aufpeppen könnt und mit kleinen Hacks neue Gerichte zaubert.

Heute zaubert unsere liebe Praktikantin Ba frittierte Reisbällchen aus gebratenem Reis mit Hühnchen vom Vortag. Los geht’s, Pimp it Asia!

Zutatenliste:

  • gebratener Reis mit Hühnchen (Lieferessen vom Vortag)
  • gekochter Reis (auch vom Vortag möglich 🙂 )
  • 1 Ei
  • Semmelbrösel
  • Süß Sauer Soße
  • Öl zum Frittieren oder Braten

Und so geht’s:

  • Hühnchen vom gebratenen Reis rauspicken und kleinschneiden
  • Gebratenen Reis, Hühnchen, gekochten Reis und 1 Ei in einer Schüssel vermengen
  • Bällchen formen und diese in Semmelbrösel schwenken
  • Öl heiß werden lassen. Tipp: Wenn Ihr einen Holzstab ins heiße Fett haltet und es anfängt zu bitzeln ist das Fett heiß genug.
  • Bällchen eine Runde im Öl baden lassen, sodass die Semmelbrösel goldbraun sind
  • Die Bällchen auf Küchenrolle abtropfen lassen und mit Süß Sauer Soße garnieren.
  • Guten Appetit! 🙂

 

 

Sagt uns gerne Bescheid wie Euch das Rezept gefallen und gelungen ist. Nach dem Kochen haben wir die Bällchen mit unseren Kollegen vom Kundenservice geteilt und sie kamen super an 🙂 Oder habt Ihr sogar einen Alternativ Pimptipp?

Eure

Maria