Nach Bella Italia mit der U3: „Mjam U-Bahn Pizza Plan“

Veröffentlicht in: Presse | 0

Mjam & 1000things präsentieren den „Mjam U-Bahn Pizza Plan“   

Insgesamt 104 Stationen umfasst das Wiener U-Bahn-Netz, das die Bewohner der Hauptstadt tagtäglich von Simmering nach Ottakring, vom Reumannplatz nach Leopoldau, von Hütteldorf nach Heiligenstadt bringt. Wer mit U3 & Co. gerne einmal ins schöne Italien fahren möchte, statt am Stephansplatz auszusteigen, kann das ab sofort mit dem „Mjam U-Bahn Pizza Plan“ – zumindest kulinarisch – tun. Gemeinsam mit der Plattform 1000things to do in Vienna launcht der Online-Essensbestellservice eine Übersicht des Wiener U-Bahn-Netzes, die pro Station einen Pizza-Hotspot verrät. Damit lässt es sich – im wahrsten Sinne des Wortes – einmal durch die ganze Stadt essen.

Unter den Pizzerien, die 1000things für den „Mjam U-Bahn Pizza Plan“ auswählte, finden sich auch die „Top 6 Liefer-Pizzerien“ der Mjam-Community. Sie kürte nämlich ihren Liebling für die U-Bahn-Stationen Thaliastraße (Pizzeria Casanova), Pilgramgasse (Ristorante Sale e Pepe), Kettenbrückengasse (Pizza Hotline 5), Südtirolerplatz-Hauptbahnhof (CasaMarWie Pizzeria & Ristorante), Praterstern (Pizzamann) sowie Messe-Prater (Ristorante Guiseppe) zu den italienischen Liefer-Hotspots der Stadt.

Link zum „Mjam U-Bahn Pizza Plan“:

https://dhmjamblog.wpengine.com/mjam-u-bahn-pizza-plan

Weiterführende Links:

www.mjam.net/wien/ristorante-giuseppe

www.mjam.net/wien/pizzamann-nightline-1020

www.mjam.net/wien/casanova

www.mjam.net/wien/ristorante-sale-e-pepe

www.mjam.net/wien/casa-marwie

www.mjam.net/wien/pizza-hotline-5

[printfriendly]