Beauty Guide | Avocado – Gesichtsmaske

Veröffentlicht in: Daily Food, Food Facts, Food Hacks, Food Trends | 0

Liebe Mjam Foodies,

heute fängt unsere neue Foodserie an, in der wir Euch nicht nur Foodtipps geben werden, sondern auch Beautytipps!

Unsere Haut wiederspiegelt unsere Seele und Wohlbefinden. Auch eine gesunde Ernährung wirkt sich positiv auf die Haut, denn die Haut wird nur gesund bleiben, wenn sie ausreichend mit Mineralstoffen versorgt wird. Aber genauso wichtig wie die Ernährung ist die externe Pflege der Haut. Oft sieht man Pflegeprodukte in den Läden, deren Hauptbestandteil ein Lebensmittel ist, wie zum Beispiel Gurke, Honig, Kaffee, Kakao….Allerdings weden in den meisten Pflegeprodukten auch unglaublich viele Chemiekalien rein gemischt, womit ich nicht unbedingt meine Haut misshandeln möchte. Weil wir auch nicht wollen dass Eure Haut darunter leidet, haben wir eine Serie mit vielen natürlichen Gesichtsmasken vorbereitet, die Ihr ganz einfach zu Hause machen könnt. Bitte schön!! 🙂

Ich habe mich für eine Avocado-Gesichtsmaske entschieden, da ich normalerweise eine trockene Haut habe. Deswegen brauche ich eine Pflege, die mir viele Feuchtigkeit spendet. Diese Maske wird easy peasy zubereitet, riecht wunderbar und dazu hinterlässt eine unglaublich sanfte Haut, und ganz wichtig, ohne unangenehmes Spannungsgefühl! Das Fruchtfleisch der Avocado enthält zahlreichen ungesättigte Fettsäuren und taugt daher als Feuchtigkeitsspender für trockene oder reife Haut. Dazu sorgen auch Mineralien und Vitamine A und E für eine schöne Haut. Das Collagen, das in der Frucht enthalten ist, macht die Haut geschmeidig und verzögert den Alterungsprozess.

Diese Maske wird in 2 Minuten vorbereitet! Zum Selbermachen braucht Ihr nur die folgende Zutaten:

  • 1/2 Avocado
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Quark
  • 1 TL Zitronensaft

Das Fruchtfleisch der reifen Avocado ganz fein mit einem Gabel zerkleinern oder mit einem Handmixer pürieren  (Ich habe es diesmal etwas grob püriert, aber man kann auch eine sehr feine Maske zubereiten). Honig, Quark und etwas Zitronensaft dazu geben und gut untermischen. Die Mischung soll eine feste Konsistenz haben, darf nicht zu flüssig sein. Die Maske großzügig auf dem Gesicht, außer die Augenpartie, auftragen. Einige Minuten einwirken lassen, ich empfehle es mindestens 10 Minuten einwirken zu lassen, damit die Haut das nötige Fett enzieht. Danach mit lauwarmen Wasser gründlich abspülen und das unglaublich angenehmes Gefühl genießen!

So sah es bei mir aus! 😀

 

Habt Ihr besondere Tricks für trockene Haut? Welche andere Lebensmittel kennt Ihr für eine Gesichtspflege?

 

Eure,

Laura

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.