5 Fakten zu Spargel

Veröffentlicht in: Food Facts, Food Hacks | 0

Liebe Mjam-Foodies,

es ist mal wieder Zeit für eine Aufklärungsstunde. Im heutigen Beitrag geht es um Spargel.

Mit dem Frühlingsanfang hat die Spargelzeit begonnen und es gibt viele verschiedene Arten von Spargel. Es gilt als das gschmackigste Saisongemüse. Neben dem Geschmack hat der Spargel noch versteckte Wirkungen und Fakten. Ich habe Euch heute eine Grafik mit den 5 wichtigsten Fakten erstellt.

Versteckte Wirkungen

Spargel ist kalorienarm und blutzuckerfreundlich

Bei Spargel sucht man nahezu vergeblich nach Kalorien. Der Grund hierfür ist, dass Spargelstangen bis zu 94% aus Wasser bestehen. Bei 100g Spargel sind das gerade mal 17 kcal. Da man ja immer versucht sich „gesund“ zu ernähren ist es ein super Frühlingsgemüse um seine Bikinifigur für den Sommer zu formen. 😉

Abgesehen davon besitzt Spargel einen sehr niedrigen glykämischen Index, das bedeutet, dass er den Blutzuckerspiegel kaum beeindruckt. Des Weiteren versteckt sich in Spargel viel Vitamin C.

Spargel schützt die Blutgefäße

Das in Spargel vorhandene Inulin nährt in unserem Verdauungssystem die Darmbakterien und sorgt so für eine harmonische Darmflora. Weitere Pflanzenstoffe, die in Spargel zu finden sind, können vor gesundheitlichen Problemen wie Herzkrankheit und Krebs schützen. Ganz besonders schützt das enthaltene Rutin und Querzetin die Blutgefäße und beugt so gegen Krampfadern vor.

Spargel kann Krebs vorbeugen

Im Westen konzentriert sich die Spargelforschung auf tumorhemmende Eigenschaften des köstlichen Gemüses. Eine Studie an der Rutgers University in New Jersey zeigte, dass die vorhandenen rohen Sepohine eindeutig Anti-Tumor-Aktivitäten aufweisen und das Wachstum der Leukämiezellen eindämmen können.

Spargel kann das Liebesleben aktivieren

Die traditionelle indische Medizin findet, dass Spargel neben einer Steigerung der Vitalität besonders aufmunternd auf das Liebesleben wirkt. Anscheinend hat das Gemüse einen hohen Vitamin E Gehalt, welches die anfeuernde Wirkung erklärt. Vitamin E ist nämlich für die Produktion und Ausschüttung von Sexualhormonen zuständig. 😉

Spargel gegen Katerstimmung

Eine weitere Studie vom Institute of Medical Science and Jeju National University in Südkorea zeigte auf, dass bestimmte Aminosäuren und Mineralstoffe den Kater mindert. Diese Stoffe schützen die Leberzellen vor den Giftwirkungen des Alkohols.

Speisen

Heutzutage gibt es über 1000 Arten, wie man Spargel zubereitet. Egal, ob klassisch zubereitet oder als Salat. Jeder kann sein Lieblingsgericht finden.

Beim Restaurant Grüne Seele in Graz bekommt Ihr sogar Eierspätzle mit Spargel oder bei der Silo’s Pizzeria and Restaurant in Wien bekommt Ihr eine Chefpizza, welches mit leckeren Spargel belegt ist.

Was ist Euer Lieblingsgericht mit Spargel?

Eure

Ba

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.