Mjam Sommertipps – Sommersalate

Veröffentlicht in: Food Events, Food Facts | 0

Liebe Mjam Foodies,

Seid Ihr auch schon so ins Schwitzen gekommen? Da merkt man erst so richtig, dass der Sommer schon da ist. Auch wenn es schon etwas sehr warm war, kann man den Tag mit ein paar schönen Sonnenstrahlen genießen. *.*

An solchen Tagen hat man ja gewöhnlich keinen großen Hunger und wenn doch, dann auch nicht auf etwas Warmes bzw. kann man auch in der Hitze einfach nicht kochen. Da wird die Küche einfach viel zu warm.

Daher mein ultimativer Sommer Food Tipp: Salate!

Sommersalate

Das Gute an Salat sind die vielfältigen Kreationen, die man je nach eigener Vorliebe erstellen kann. Entweder kauft man sich die Zutaten alle ein und schneidet diese anschließend klein. Oder man bestellt sich zu Mittag einen Salat ins Büro bzw. Uni. Dann spart man sich etwas Zeit und kann bisschen mehr von seiner Freizeit genießen.

Meine Lieblingsalate

Tomaten-Mozzarella Salat

Ein Tomaten-Mozzarella Salat kommt bei mir fast alle 2 Tage auf den Tisch. Der ist einfach zu machen und schmeckt einfach super. 😉

Schrimps Salat

Leider habe ich nicht immer Schrimps daheim und wenn ich mal welche habe, dann muss ich diese erst einmal reinigen und anbraten. Daher bestelle ich mir sehr gerne einen Salat mit Schrimps.

 

Griechischer Salat

Diesen Salat kann man sich eigentlich fast überall bestellen. Zwar sind die Zwiebel bisschen gefährlich aber nur so schmeckt es am besten, oder?

Lachs Salat

Bei diesem Salat wird man so richtig voll. Es ist zwar eigentlich eine Kombination aus Fetten (Avocado und Lachs), aber es sind gesunde Fette. 😉

 

Selber Zusammenstellen

Wenn Ihr keine Lust habt, die Salate so zunehmen, wie sie Euch angeboten werden, schaut einfach mal bei Dean&David vorbei. Dort habt Ihr die Möglichkeit alles was Ihr mögt in einem Salat zu packen. Toppings, wie Ei und Hünchen könnt Ihr auch noch zusätzlich dazu packen. 😉 Also es gibt ein riesen Auswahl.

Geheimtipp von Ba

Dressing ist das A und O bei einem Salat. Mein absolutes Lieblingsdressing ist ein Himbeerdressing. Um diesen zu machen benötigt Ihr folgendes:

  • 50 g Himbeeren
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz

Wascht die Himbeeren vorsichtig ab und lasst diese kurz abtropfen. Alle Himbeeren dann in ein feines Sieb streichen und die Himbeermark in einer Schale auffangen. Die restlichen Zutaten dazugeben und dann mit Salz abschmecken.

Probiert mal das Dressing und dann merkt Ihr wie gut es zu Blattsalaten passt. 😉

Eure,

Ba