Mjam Sommertipps – Eis am Stiel

Veröffentlicht in: Daily Food, Food Hacks, Food Trends | 0

Liebe Mjam Foodies,

in unserer Serie „Mjam Sommertipps“ haben wir Euch schon ein paar Erfrischungstipps gegeben, um den Sommer in vollen Zügen zu genießen: von leckerem Wasser mit Geschmack bis zu den besten Sommersalaten waren alles gesunde Alternativen für einen heißen Sommertag. Heute möchte ich auch bei gesunden Erfrischungen bleiben und zeige Euch meine ultimative (und extra leckere!) Erfrischung für einen warmen Abend auf dem Balkon: selbtgemachtes Eis am Stiel!

Als ich das entdeckt habe, habe ich einfach Obst püriert (Wassermelone, Pfirsich…was auch immer ich zu Hause hatte), etwas Naturjoghurt oder Kokoswasser dazu gegeben und das war´s! Es hat tatsächlich sehr gut geschmeckt aber mit der Zeit habe ich ein paar Tricks gelernt, wie ein Eis am Stil noch besser schmecken kann und trotzdem eine sehr gesunde Alternative bleibt. Und lest bis zum Ende! Die letzte Kombination ist zwar nicht sooo gesund, aber extra lecker und perfekt für eine Sommerparty 😉

 

Kokosnuss-Chia-Beeren

  • Beerenmischung (meine Lieblingsbeeren für Eis am Stiel sind Heidelbeeren und Himbeeren)
  • Chia-Samen
  • Kokosmilch oder -creme

Credit: @Well+Good

 

Wassermelone-Matcha

  • Wassermelone, Kerne entfernt und gewürfelt
  • 2 EL Honig
  • Kokosjoghurt
  • Matchatee

Credit: @Susanna

 

Erdbeere-Rhabarber

  • Erdbeeren in kleine Stücke geschnitten
  • Rhabarberkompott
  • Kokoswasser
  • Kokosraspeln

Credit: @M.Aimee call me „M“

 

Limette-Joghurt

  • Limettensaft
  • 1 EL Kondensmilch
  • Griechischer Joghurt
  • Limettenraspeln

Credit: @Oriana Romero • Food blogger

 

Gin Tonic!

  • Gurke (ein Teil zum Pürieren und zwei Scheiben pro Eis)
  • Gin
  • Tonic
  • Limettensaft

Credit: @Lunds & Byerlys
 

Tipps & Tricks von Laura 🙂

  • Die Konsistenz kannst Du selber entscheiden: mit Joghurt wird Dein Eis cremiger, mit Kokoswasser erfrischender. Du kannst aber auch Mandelmilch, Kokosmilch, Sirup, Wasser oder Saft…verwenden.
  • Wenn Du Obst pürierst, wird der Geschmack stärker als wenn es nur zerkleinert wird
  • Nicht alle Zutaten gefrieren gleich schnell – ich würde Euch empfehlen, die Mischung über Nacht im Gefrierfach zu lassen (mind. 8 Stunden). So seid Ihr sicher, dass das Eis richtig eingefroren ist und nicht nach 2 Minuten anfängt zu tropfen
  • Wenn Du sehr reifes Obst verwendest, wird das Eis süßer. Als Süßungsmittel lieber gesunde Varianten verwenden wie Honig, Kokosblütenzucker, Stevia..
  • Du kannst das Eis schick dekorieren indem Du die Spitze in Schokoladen eintauchst oder geriebene Mandeln drüber streust

 

Habt Ihr andere Ideen für erfrischende und gesunde Eis am Stiel? Her damit 🙂

 

Eure,

Laura