5 Fakten zu Kürbis

Veröffentlicht in: Daily Food | 0

Liebe Mjam Foodies,

heute gibt es wieder einen Fakten Post zu einer bestimmten Zutat. Passend zu der Jahreszeit haben wir uns diesmal für das leckere Herbstgemüse Kürbis entschieden.

Wir kennen es doch alle, sobald der Sommer vorbei ist schlürfen wir gerne die Kürbissuppe. Doch was steckt alles in dem Gemüse drin? Ihr wisst es noch nicht, kein Problem. Mit diesem Post erfährt Ihr die 5 wichtigsten Fakten von Kürbis.

Die 5 Fakten

  1. Ursprung ist Südamerika: Kürbis stammt ursprünglich aus Südamerika. Schon mehr als 8000 Jahre essen die Einwohner Perus und Mexikos den Kürbis. Schließlich kam mit der Entdeckung Amerikas der Kürbis nach Europa.
  2. Der Kürbis liefert viele Vitamine: Beispielsweise findet man in Kürbis das Beta-Karotin (eine Vorstufe von Vitamin A), Vitamin C und Vitamin E. Bei einem Teller Kürbissuppe steckt sogar mehr Vitamin A drin, als täglich empfohlen. Übrigens verleiht Beta-Karothin das orangefarbene Fruchtfleisch.
  3. Kürbis ist sehr kalorienarm: Bei 100g Kürbis enthält das Gemüse nur 25 Kalorien. Daher gilt es als ein kalorienarmes Gemüse. Würden wir es beispielsweise mit Süßkartoffeln vergleichen, enthält 100g Süßkartoffel 90 Kalorien.
  4. Kürbis ist ein Powergemüse: Mineralstoffe wie Kalium, Magnesium, Eisen und auch sättigende Ballaststoffe sind reich in dem Kürbis zu finden.
  5. Kürbisöl beugt Herz-und Kreiserkrankungen vor: Mit rund 35 Kürbissen kann man 1l Kürbisöl pressen. Das Öl hat einen hohen Gehalt an Vitamin E und essentiellen Fettsäuren. Die darin vorhandene Aminosäure Tryptophan machen glücklich. Diese sind nämlich bei der Produktion des Hormons Serotonin beteiligt.

Wie Ihr sehen könnt, steckt in dem orangefarbenen Gemüse ganz viel drin. Vor allem gefällt es mir, dass der Kürbis einen glücklich macht. Mit der Umstellung von Sommer auf Herbst, braucht man schon bisschen Hilfe um nicht Trist zu werden, da ja der Sommer vorbei ist.

Habt Ihr schon die Nase voll von Kürbissuppe?

Schaut am besten mal bei der Pizzeria Toscana 8 in Wien vorbei. Die Pizzeria hat eine ganze Kategorie mit dem Saisongemüse zusammengestellt. Klingt Kürbis Risotto und Kürbis Pizza nicht fabelhaft? *.*

Was ist Euer Lieblingskürbisgericht?

Eure,

Ba

PS: Das bekannteste und beste Kürbiskernöl kommt ja eh aus der Steiermark. 😉