Restaurant Hendl-Eck, Graz – Grabenstraße 12

Veröffentlicht in: RadlExpress | 0

Liebe Mjam Foodies,

Das Restaurant Hendl-Eck hat sich ebenfalls dazu bereit erklärt uns ein paar Fragen zu beantworten! Was hinter dem Restaurant Hendl-Eck genau steckt und seit wann dieses existiert, erfahrt Ihr nur in diesem Beitrag bei uns!

Credit: @[foodsteps]                                                                        Credit: @Bine kocht!

Im Interview mit Restaurant Hendl-Eck

Wie kam es zur Eröffnung des eigenen Restaurants?

Das Restaurant Hendl-Eck sowie Hotel Alter Telegraf sind Traditionsbetriebe und wurden von mir nicht eröffnet, sondern aus dem Wunsch wie Streben nach Selbstständigkeit heraus vor 12 Jahren übernommen.

Was sind die Spezialitäten des Hauses? Was ist besonders an Eurem Restaurant und was unterscheidet Euch von Anderen?

Unser Betrieb war einst eines von mehreren Restaurants der stadtbekannten Hendl-Eck-Filialen welche ab 1960 entstanden und große Erfolge zu verbuchen wussten. Als letztes verbliebenes Unternehmen fühlen wir uns dieser langjährigeren Erfolgsgeschichte jedoch nicht nur verpflichtet, sondern stehen – seit dem Ruhestand der Gründerin Frau Haring – bis heute auch in der Pflicht qualitätsbewusster Küche wie kundenorientiertem Service. Unsere im Restaurant täglich frisch gegrillten Hendl, hausgemachten Salate oder preisprämierten Strudel sprechen diesbezüglich aber nicht nur für sich selbst, sondern auch für die frische Qualität unseres Lieferanten sowie der Hochwertigkeit unserer Ausstattung wie z.B. des Hendlgrills von Wiwa, welcher es versteht die Hendl besonders saftig wie knusprig auf den Punkt zu grillen. Natürlich führen wir neben Grill oder Backhendl auch andere Spezialitäten rund ums Huhn, empfehlen jedoch sich bei einem Besuch in unserem Restaurant selbst davon zu überzeugen.

Wer kreiert die Speisen?

Die Speisen werden meist von mir aber auch unseren Köchen kreiert.

Was sind eigentlich Eure Lieblingsspeisen von der Karte?

Neben dem Grill- und Backhendl, und dem hausgemachten Spinatstrudel mag ich auch die mit Spinat und Schafskäse gefüllte Hühnerbrust, sowie die Hühnerleber vom Grill mit Zwiebel und Paprika. Ich kann aber auch die kraftspendende Hühnereinmachsuppe, oder das klassische Hühnerschnitzel (natürlich nur in Kombination mit unserem herzhaften Kartoffelsalat) empfehlen.

Wie kam es, dass Ihr Euch für den Mjam RadlExpress entschieden habt?

Durch einen Betreuer von Mjam.

Welche Bedeutung hat der Name des Restaurants?

Unser Name steht für Tradition, Qualität, und regionale Hausmannkost.

Eure,

Ba

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.