Tag der Wassermelone – 5 Fakten und Rezepte

Veröffentlicht in: Daily Food, Food Events, Food Facts | 0

Lieber Mjam Foodies,

Heute ist der nationaler Tag der Wassermelone in USA, und passender geht es nicht, denn bei dieser Hitze ist Wassermelone die perfekte Sommer-Erfrischung, die wir brauchen.
Wassermelone schmeckt nicht nur zu jeder Tageszeit gut, es ist auch dank der hohen Wassergehalt eine sehr gesunde Alternative, viel besser als künstliche Erfrischungsgetränke!

5 Fakten zur Wassermelone

1. Es gibt rund 150 verschiedene Sorten von Wassermelonen

Wobei zu den beliebtesten gehören die Varianten Sugar Baby und Crimson Sweet. Die meisten Sorten, die verkauft werden, haben rotes Fruchtfleisch, allerdings gibt es auch grüne, orangefarbene, gelbe und weiße Sorten. Heutzutage werden auch samenlose Sorten erzeugt, die sehr beliebt sind.

2. Wassermelonen sind unheimlich gesund

Dank der höhen Wassergehalt (etwa 90 – 95 % der Frucht ist nichts anderes als Wasser), ist Wassermelone eine sehr gesunde Frucht. In der Wassermelone sind auch Carotinoide enthalten, die sich positiv auf die Gesundheit wirken, denn sie sind entzündungshemmend und schützen vor Krebs. Sie haben auch eine entwässernde Wirkung und spülen Harnstoffe aus dem Körper.

3. Kann Muskelkater reduzieren

Das finde ich besonders interessant! Muskelkater können schon sehr unangenehm sein, aber Wassermelone soll diese nachhaltig vermindern. Dank der in der Frucht enthaltene Aminosäure L-Citrullin. Vor dem Sport sollte man deswegen ein Glas Wassermelonensaft oder Smoothie trinken – das Rezept habe ich für euch unten erfasst!

4. Wassermelone ist kein Obst

Ja, richtig gelesen! Es ist sehr überraschend, aber obwohl Wassermelonen hierzulande als Obst gehandelt werden, zählen sie zum Gemüse. Sie werden in die Gruppe der Kürbisgewächse eingeordnet, wie auch alle andere Melonen.

5. Schale und Kerne sind essbar

Wer hat nicht alle Kerne immer ausgespuckt beim Wassermelone essen? Jetzt wisst Ihr schon, dass Ihr es nicht mehr machen müsst! Denn sie enthalten Eisen, Zink, Proteine und Magnesium. Man kann sie sogar getrocknet oder geröstet essen.

Die meisten Menschen werfen auch die Schale weg, was sehr schade ist, denn sie ist essbar und sehr gesund für den Körper. Sie enthält Lycopin und Citrullin und viele Ballaststoffe, und sorgt damit für ein sättigendes Gefühl.

 

Erfrischende Rezepte

Wassermelone Salat

Dieser Salat ist mein Lieblingsrezept geworden und gehört zu jeden Picknick dazu. Es ist einfach, erfrischend, macht satt und schmeckt es noch besser wenn man es ein paar Stunden vorher vorbereitet und es im Kühlschrank packt.

Credit: @S A R A H

3 kg Wassermelone
200 g Fetakäse (die Qualität vom Käse macht einen sehr großen Unterschied, hier lieber nicht sparen!)
1/2 rote Zwiebel
eine Salatgurke
Sonnenblume Kerne
Schwarze Oliven
4 Stiele Minze
Olivenöl, Aceto Balsamico, Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Einfach alle Zutaten in mundgerechte Stücke schneiden und zusammen mischen. Das Dressing am besten direkt vorm Servieren aufmixen!

 

Wassermelone Margarita

Party Time 🎉! Diese ist mein neuer Lieblingsdrink für den Sommer, und es geht auch sehr schnell und einfach.

Credit: @Montine

Für 4 Gläser braucht Ihr:

1 große Spalte Wassermelone
8 cl Triple Sec
16 cl Tequila
Saft von 1 Limette + 8 cl Saft
15 g Salz

Wassermelone, entkernt und ohne Schale (ja, für ein Drink ist es erlaubt 😉) in Stücke schneiden, 8 cl Limettensaft hinzufügen und fein pürieren. Die Mischung mit Triple Sec und Tequila in einem Shaker füllen und gut durchmixen.

So zauberst Du den Salzrand her: Salz und der Saft einer Limette getrennt auf 2 kleine Teller geben, und den Glasrand erst in Limettensaft und dann in das Salz tauchen. Kurz trocknen lassen. Die Wassermelone Mischung in die Gläser mit Salzrand füllen und sehr kalt servieren.

 

Wassermelone Smoothie

Das ist so einfach, ich weiß nicht ob man das Rezept nennen kann! Ihr braucht nur Wassermelone und eventuell eine andere Obstsorte. Mir schmeckt die Kombination mit Erdbeeren besonders gut.

Credit: @Coach Sportif

Eine kleine Wassermelone in kleine Stücke schneiden, ca. 500 gram Erdbeere waschen und alles in den Mixer geben. Kurz vor dem Servieren kann man noch etwas Limettensaft hinzufügen, dann wird es noch erfrischender. Nicht vergessen, es vorm Sport zu trinken!

Wenn Ihr Euch um nichts kümmern möchtet, schaut bei Eroz Juice Bazar, sie haben erfrischende Smoothies mit Wassermelone.

Ich wünsche Euch einen sonnigen Wassermelone Tag!

Eure,

Laura

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.