mjam spendet CliniClowns 10 Wochen Lachen!

Veröffentlicht in: Presse | 0

Unter dem Motto „Greenweek“ lief bis zum „Giving Tuesday“ eine Spendenaktion von mjam, dessen Reinerlös von 5.000 Euro an die CliniClowns übergeben wurde. Die wohltätige Organisation garantiert mit dem Geld zehn Wochen Lachen für Kinder in Krankenhäusern.

Die Online-Bestellplattform mjam hat vom 25. bis 29. November 2019 eine Spendenwoche ausgetragen. Mit dem Gutscheincode „GREENWEEK“ konnten die Kunden in ganz Österreich für den guten Zweck bei über 2.500 Restaurants in Österreich bestellen. Denn mjam zahlte für jede dieser Bestellungen via App oder mjam Homepage drei Euro in einen Spendentopf.

Besonders an der Charity war, dass alle Kunden in den sozialen Medien abstimmen konnten, welche der fünf wohltätigen Organisationen – zur Auswahl standen die CliniClowns Austria, Pro Juventute, die Ronald McDonald Kinderhilfe, Ute Bock und World Vision – den Reinerlös erhält. Mit 62 Prozent aller abgegebenen Stimmen fiel die Entscheidung klar aus: Die CliniClowns, die unter anderem im St. Anna Kinderspital, in der AKH Kinderklinik oder im Universitätsklinikum St. Pölten tätig sind, erhielten den meisten Zuspruch der Kunden.

Liane Steiner, Generalsekretärin der CliniClowns Austria, freute sich über die Charity in der Weihnachtszeit: „Wir bedanken uns sehr herzlich bei mjam für die tolle Aktion und Idee! Mit dieser Spende können wir rund zehn Wochen lang Lachen ins Spital bringen. Damit werden chronisch und schwer kranke Kinder abgelenkt und aufgemuntert. Sie können Kraft sammeln, um ihre Krankheit zu bekämpfen. Mit dem Lachen bringen wir Lebensfreude, Zuversicht und Hoffnung! Denn wer lacht gibt nicht auf. Dafür ein großes und herzliches Dankeschön.“

Artur Schreiber, der operative Geschäftsführer von mjam, zur Charity-Premiere: „Wir hatten großen und mehr als positiven Zuspruch unserer Kunden und alle fünf Organisationen, die 365 Tage im Jahr tolle und wertvolle Arbeit leisten, hätten sich den Spendenerlös verdient. Die Kunden haben abgestimmt und es freut mich sehr, dass wir den CliniClowns den Spendenerlös überweisen.“

Über Mjam

Mjam ist eine der größten Online-Bestellplattformen für Essen in Österreich. Auf www.mjam.at oder per App können die Kunden eine große kulinarische Auswahl bei mehr als 2.500 Partner-Restaurants und Fast-Food-Ketten bestellen und liefern lassen. Es kann entweder bar, per PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung bezahlt werden. Mjam wurde 2008 in Wien gegründet und ist seit 2012 Teil des Berliner Unternehmens Delivery Hero SE, welches in über 40 Ländern Portale für Online-Essensbestellungen betreibt. MjamPlus ersetzt die hauseigene Lieferflotte RadlExpress und bringt Speisen der angesagtesten Restaurants der Stadt, die keinen eigenen Lieferdienst haben.

Honorarfreie Fotos/Copyright: Philipp Hutter

– mjam Marketingchefin Victoria Robinson übergibt Dr. Helmut Schuster alias „Dr. Ernst Ernst“ stellvertretend für die CliniClowns den Scheck – Link

Rückfragehinweis:

Martin Roseneder, MR-PR

e-Mail: martin@mr-pr.at

Tel.: +43 664 913 76 77

Charlotte Noir

Social Media & PR Manager

Delivery Hero Austria

Email: charlotte.noir@deliveryhero.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.