Luxus per Fahrrad: Schmankerl aus Sacher’s Küche

Veröffentlicht in: Neuigkeiten | 0

Wien, 22. November 2021 – Sacher Special Moments delivered by mjam – das weltberühmte Hotel Sacher und der beliebte leuchtendgrüne Lieferdienst machen gemeinsame Sache in Wien und Salzburg.

Endlich gibt’s die Original Sacher-Torte auch bei mjam! Ob zu einem romantischen Dinner, einem besonderen Anlass oder um seinen Liebsten einfach etwas Gutes zu tun: Mit Klassikern wie Wiener Schnitzel, Tafelspitz und Gulasch können sich die SalzburgerInnen und WienerInnen ab sofort feinste Sacher-Schmankerl nach Hause holen. Geliefert wird CO2-neutral mit dem Fahrrad.

#sagmjam zu Sacher

Mit Sacher verbindet man Luxus, Kultur und kulinarischen Genuss – und das seit 1832. Seit bald 200 Jahren verwöhnt Sacher mit seiner weltberühmten Original Sacher-Torte und weiteren Köstlichkeiten der gehobenen österreichischen Küche. „Unsere Original Sacher-Torte wird per Hand nach dem unverän Rezept gefertigt. Für unsere Gäste lassen wir uns Neues einfallen. In Kooperation mit mjam können sich die WienerInnen und SalzburgerInnen Luxus ab sofort auch bequem via App nach Hause holen“, so Sacher Geschäftsführer Matthias Winkler.

Luxus auf dem Radl

Rund um die Sacher Hotels in Wien und Salzburg kommen Klassiker der österreichischen Küche aus dem Hause Sacher nun bis zur Haustüre geradelt. „Wir freuen uns mit Sacher einen außergewöhnlichen Partner gefunden zu haben. Unsere KundInnen in Wien und Salzburg können neben Pizza, Pasta und Sushi nun in den eigenen vier Wänden auch Spezialitäten der Gourmetküche genießen. Das ist Luxusgenuss für Zuhause“, freut sich mjam-Geschäftsführerin Chloé Kayser.

Sacher Special Moments sind für Salzburg und Wien bestellbar über die App oder unter www.mjam.at

Über Sacher

Sacher verzaubert Menschen – und das bereits seit 1832. Mit den beiden Hotels in Wien und Salzburg, Kaffeehäusern in Wien, Salzburg, Graz und Innsbruck sowie der einzigartigen Original Sacher-Torte zählt Sacher zu den bekanntesten Familienbetrieben der Welt und gehört den „Leading Hotels of the World“ an. 1876 eröffnete Eduard Sacher das erste Luxushaus in Wien, welches sich in den letzten eineinhalb Jahrhunderten zu jenem Qualitätsunternehmen entwickelte, das Sacher heute ist. Unter der liebevollen Obhut von Alexandra Winkler und ihrem Bruder Georg Gürtler begeistert Sacher heute tagtäglich Besucher aus aller Welt. Ein Stück österreichische Geschichte kombiniert mit einer stetigen, behutsamen Modernisierung sorgen für einzigartige Sacher Momente.

Über mjam

mjam ist eine der größten Online-Bestellplattformen für Essen in Österreich. Auf www.mjam.at oder per App können Kund*innen bei mehr als 4.000 Partner-Restaurants und Shops bestellen und liefern lassen. Seit 2021 liefert mjam in Wien, Graz, Linz und Salzburg auch Lebensmittel und Artikel aus dem Supermarkt innerhalb von 15 Minuten, weitere Städte folgen.

mjam wurde 2008 in Wien gegründet und ist seit 2012 Teil des Berliner Unternehmens Delivery Hero SE, das in über 40 Ländern Portale für Online-Essensbestellungen und Lebensmittellieferungen betreibt. Mehr als 2.000 mjam Kuriere stellen über die mjam Plattform Speisen der angesagtesten Restaurants, die keinen eigenen Lieferdienst haben, in Österreich zu.

Rückfragen

mjam Presseteam

presse@mjam.net

+43 664 8595818

mjam Rider bei der Abholung vor dem Hotel Sacher, November 2021