Gastpost: Sushi bestellen in Wien

Neue Stadt – neue Möglichkeiten: Seit April nenne ich, also zumindest auf Papier, Wien meinen neuen Wohnort und habe besonders während der häufigen Umzugsetappen Essen bestellt. Weil das hier am Land leider oft schlecht geht, wenn man in einem nicht mal 8000-Seelen-Städtchen aufgewachsen ist, wird selbst das zum Luxus. Die Auswahl auf Mjam ist toll, unterschiedliche Küchen gab es nämlich dort, wo ich herkam (aus der Provinz, hihi..) gar nicht, aber Hauptsache vier Pizzerien wies das Städtchen auf. Und jetzt – Qual der Wahl, zwischen indisch, das ich persönlich kategorisch aufgrund der Gewürzintensität ausschließen muss, Bioküche, asiatisch, griechisch und all’ den anderen vielfältigen Küchen – komme ich immer wieder gerne zur japanischen zurück. Mit Mjam habe ich nun mittlerweile in zwei Städten, Wien und Linz, gute Erfahrungen gemacht und von einer Bestellung möchte ich heute kurz berichten.

Sakana Sushibar | mjam.at Blog

Sushi nur in Monaten ohne R? Denkste..
Irgendjemand erzählte mir mal, dass man bei Sushi besonders in Monaten, die kein R im Namen haben, aufpassen soll. Diese Monate, Mai bis August, seien deshalb gefährlich, da Sushi unbedingt wegen des rohen Fisches frisch sein muss. Tja. Was macht man aber, wenn einem Anfang Juli – und dieser Monat hat offensichtlich kein einziges R in seinem kurzen Dasein erhalten – der Appetit nach Sushi keine andere Wahl mehr lässt als welches zu bestellen?

Mjam Review | mjam.at Blog

Sakana Sushi Bar
… die Lösung ist einfach: Man bestellt in der Lieblingssushibar, wo man sich sicher sein kann, dass der Fisch bislang absolut gute Qualität hatte, immer frisch war und alle weiteren Lebensmittel auch qualitativ hochwertig schmeckten. Besondere Empfehlung unsererseits: Die Rainbowrolls!

Sushi-Bestellung | Mjam.at Blog

Die Bestellung bei Sakana Sushi Bar klappte einwandfrei, nachdem wir uns versicherten, die richtige Adresse angegeben zu haben, da es uns schon mal passierte, dass die automatische Adresseingabe um eins weiter sprang und der arme Sushi-Lieferant im ersten Bezirk herumirrte und unsere Straße nicht fand. Nach einer Wartezeit von den angegebenen 60 Minuten traf das Essen auch ein und enttäuschte absolut gar nicht – im Gegenteil. In den nächsten Minuten hörte man aus dem Mund meiner Mitbewohnerin und besten Freundin nur ein entspanntes Kauen und „Mhhhh, ist das guuut“, welches sich mit meinen Zwischenseufzern „So so so lecker!“ abwechselte. Also, Sushi zwischen Mai und August? Geht dennoch, haben wir damit also auch geklärt und der SeptembeR ist ja schon in den Startlöchern um mit noch weniger Grübeln bestellen zu können.

Über die Autorin: Stef von magnoliaelectric.net

magnoliaelectric Gastpost | mjam.at Blog Stefanie Delorenzo ist Lehrerin, lebt seit kurzem in Wien und ist vor allem durch den Blog magnoliaelectric.net in den Onlinegefielden bekannt geworden. Für uns hat sie Mjam.at in Wien getestet und Sushi bestellt.

Essen bestellen in Graz

Nicht nur in Wien, auch in vielen anderen größeren und teils auch kleineren Städten Österreichs kann man Essen über mjam.at bestellen. Deshalb stellen wir euch dieses Mal vier ganz unterschiedliche Lieferdienste aus Graz vor. Denn von Pizza über Sushi bis hin zu Burger kann man sich auch in Graz so ziemlich alles, was das kulinarische Herz begehrt, nach Hause liefern lassen.

Pizza Graz | mjam.at Blog

Pizza Zentrale
Die Pizza Zentrale in Graz hat sich auf Pizzen spezialisiert, die in verschiedenen Größen bestellt werden können. Neben den Klassikern wie Pizza Salami oder Pizza Diavoli bietet das Restaurant beispielsweise auch Pizza al Crudo – Rohschinken und Melone – oder Pizza Bufala – Büffelmozzarella, Rucola und Basilikum – an. Für den ganz großen Hunger oder für’s Bestellen mit Freunden gibt es hier auch Familienpizzen.
Lieferzeiten: Dienstag bis Sonntag von 11:00 bis 22:00 Uhr, Montag Ruhetag
Bezahlung: Bar- und Onlinezahlung
Hier bestellen | Zu den Bewertungen

Gourmet Express
Das Restaurant bietet typisch österreichische Küche und steirische Schmankerl an. Besonders beliebt ist bei Mjam der Backhendlsalat Steirer Art mit gebackenem Hühnerbrustfilet auf Blattsalat, dazu Kartoffelscheiben und Kürbiskerne. Neben Backhendl gibt es hier auch Schnitzel und viele steirische Spezialitäten.
Lieferzeiten: Montag bis Samstag von 11:00 bis 22:30 Uhr, Sonn- und Feiertag von 11:00 bis 22:00 Uhr
Bezahlung: Bar- und Onlinezahlung
Hier bestellen | Zu den Bewertungen

Restaurant Z10
Das Z10 bietet neben Sushi auch kleine Gerichte, wie verschiedene Frühlingsrollen und Teigtaschen, aber auch einige asiatische Hauptspeisen an. Neben klassischen Gerichten wie Pho und gebratenen Nudeln findet man hier auch ausgefallenere Gerichte wie beispielsweise Matcha Garnelen Salat, gegrillte Garnelen auf Salat mit einem Dressing aus grünem Tee.
Lieferzeiten: Täglich von 17:30 bis 22:00 Uhr
Bezahlung: Bar- und Onlinezahlung
Hier bestellen | Zu den Bewertungen

Bellagio
Das Bellagio bietet neben einigen Salaten, italienischen Speisen wie Pizza und Pasta, auch Burger an. Die beliebtesten Gerichte bei Mjam sind die Wunschpizza, bei der man seinen Belag selbst wählen kann, die hausgemachte Lasagne und der Bellagio Double Burger XL mit 200g Rindfleisch, Mayonnaise, Rucola, Käse, Speck und Zwiebeln.
Lieferzeiten: Täglich von 11:00 bis 22:50 Uhr
Bezahlung: Bar- und Onlinezahlung
Hier bestellen | Zu den Bewertungen

Bei welchem Grazer Lieferdienst bestellt ihr am liebsten?

Guten Appetit!
Euer Mjam.at-Team

Restaurant des Monats: Vietnam Delicious

Bei Mjam.at gibt es nicht nur die Klassiker – wie Pizza, Sushi und Burger – sondern ganz unterschiedliche Gerichte und Küchen. Deshalb stellen wir euch dieses Mal ein vietnamesisches Restaurant vor: Das Vietnam Delicious in 1070 Wien. Mittlerweile ist das Lokal seit über einem Jahr bei Mjam und liefert seine vietnamesischen Gerichte in mehrere Bezirke Wiens. Wir haben den jungen Familienbetrieb besucht.

Vietnam Delicious Bestellung | Mjam.at Blog

Das vietnamesische Restaurant hat im Mai 2013 eröffnet und ist seither auch Partner von Mjam. Grund dafür: “Wir sind selbst Kunden von Mjam und bestellen oft.” Über das positive Kundenfeedback und die vielen Bestellungen war man zunächst dennoch überrascht. “Wir haben mittlerweile viele Stammkunden und wissen genau was sie wollen, also ob das Gericht scharf sein soll, mit welcher Sauce und so weiter.” Trotz des positiven Feedbacks ist es dem Restaurant wichtig, seinen Service weiterhin zu verbessern und sich weiterzuentwickeln: “Es gibt immer Raum sich zu verbessern.”

Vietnam Delicious Restaurant | Mjam.at Blog

Das Restaurant bietet typisch vietnamesische Gerichte an, wie beispielsweise Bun Bo La Lot, also Reisnudeln mit Erdnüssen, grünem Salat, Minze, gerösteter Zwiebel und Rinderfaschiertem in La Lot Blättern mit Hausmarinade. Bun Bo wird auch mit Tofu und Rindfleisch angeboten. Die meisten Gerichte können normal, scharf oder sehr scharf bestellt werden. Beliebt ist außerdem das Hühnerfleisch mit Kokosfleisch, Gemüse aus dem Wok, Jungzwiebeln, Wasserkastanien und Kurkuma, dazu wird Sesam-Jasminreis serviert. Für Vegetarier gibt es ebenfalls eine Vielzahl an Gerichten, wie beispielsweise gebratenen Tofu mit Wokgemüse und Sataysauce, dazu gibt es eine Portion Reis. Eine weitere Spezialität sind die kalten Rollen, wahlweise mit Tofu, Huhn oder Shrimps.

Vietnam Delicious Lieferservice | Mjam.at Blog

Werktags bietet das Restaurant von 12:00 bis 15:00 Uhr verschiedenste Mittagsmenüs an und von 11:00 bis 15:00 Uhr können täglich wechselnde 2-Gänge und 3-Gänge-Menüs bestellt werden. Auch das vietnamesische Nationalgericht, die Nudelsuppe findet man auf der Speisekarte. Bei Mjam ist vor allem die Pho Vietnam Suppe mit Rindfleisch, Reisbandnudeln und asiatischen Kräutern sehr beliebt.

Vietnam Delicious Team | Mjam.at Blog

Alles auf einen Blick:
Lieferzeiten: Montag bis Freitag von 11:00 bis 15:00 Uhr und von 17:30 bis 22:00 Uhr, Samstag von 11:00 bis 22:00 Uhr, Sonn- und Feiertag von 16:00 bis 22:00 Uhr
Liefergebiet: 1010, 1040 bis 1090 und 1150 bis 1180 Wien
Bezahlung: Bar- und Onlinezahlung
Jetzt bestellen | Zu den Bewertungen

Habt ihr schon einmal Vietnamesisch bestellt?

Guten Appetit!
Euer Mjam.at-Team

Eure Bestellungen bei #mjamat

Essen bei mjam.at bestellen, Foto davon machen, es auf Instagram posten und mit dem Hashtag #mjamat taggen. Genau das haben einige von euch bestimmt schon gemacht. Wir sagen DANKE für die vielen tollen Fotos und haben hier ein paar appetitanregende Bilderchen von euch, für euch:

Danke schlabola, zwergenprinzessin, berriesandpassion, chris_overthetop, mittekat und natürlich auch allen anderen, die ihre Fotos immer mit uns teilen! Falls ihr auch leckere Bestellfotos für uns habt, taggt sie doch mit #mjamat! Wir freuen uns auf eure Bilder! Folgt uns auf Instagram unter @mjam_at!

Guten Appetit!
Euer Mjam.at-Team